FANDOM


Das Schweizer Fernsehen ist eine geradezu satanistisch anmutende Vereinigung von bekennenden Eishockeyhassern, die es sich zum Ziel gemacht hat, den Eishockeysport aus den Wohnzimmern zu vertreiben. Obwohl die billag-Gebühren eh schon viel zu hoch sind, ist es einzig und allein dem Sadismus der Senderverantwortlichen zuzuschreiben, dass man bei der Vergabe für die Übertragungsrechte an der Schweizerischen Eishockeyliga nicht höhere Beträge bietet, als ein privater Pay TV Sender, der über 3 eigene Sportkanäle verfügt. Die Kunden, die mit ihrem Geld diesen Pay TV Sender überhaupt erst möglich machen, können natürlich nichts dafür.