FANDOM


Sprichwort aus dem frühen 15. Jahrhundert. Bei diversen Schlachten wurde von einer Partei die Parole "Der Gescheitere gibt nach" verkündet, um den Feind in eine Falle zu locken. Der Feind, irritiert durch diese Parole, zog sich zurück, nur um Momente später die volle Ladung feindlichen Geschützes abzubekommen.